Gelbe Paprikasuppe

Print Friendly, PDF & Email

Heute habe ich eine schnelle Paprikasuppe für euch gezaubert. Vielleicht sogar eine Anregung für die Weihnachtszeit. Es müssen nicht immer aufwendige Gerichte sein. Allein durch die gelbe und orange Farbe des Paprikas wird der Esstisch schon bunter. Nicht nur optisch beeindruckt Paprika. Er ist auch gesundheitsfördernd. Paprika unterstützt die Leistungsfähigkeit des Herzens und die Durchblutung der Haut. Sogar die Psyche soll er positiv beeinflussen, das Lebensgefühl, die sexuelle Lust, aber auch die Konzentrationsfähigkeit stimulieren.

Zutaten

  • 8 Stangen Zitronengras (die äußere Schale entfernen)

  • 1 mittelgroße gelbe Zwiebel

  • 5 cm Ingwerwurzel (fein geschnitten)

  • 1 kleine Chilischote (ohne Kerne)

  • 3 gelbe Paprikaschoten

  • 2 orange Paprikaschoten

  • 80 g Butter

  • 1/8 l trockener Weißwein

  • 1/16 l Wermuth (optional)

  • 1 l Rindssuppe oder Gemüsebrühe

  • 100 ml süße Sahne

  • Salz und Pfeffer

  • Saft einer halben Zitrone

  • Für den gerollten Blätterteig
  • 1 Pkg Blätterteig

  • 1 TL Paprikapulver süß

  • 2 EL geriebenen Parmesan

Zubereitung

  • Zitronengras fein schneiden. Paprika in kleine Würfel schneiden. Geschnittene Zwiebel in Butter glasig anschwitzen. Zitronengras, Ingwer, Chili und Paprika dazugeben. Einige Male umrühren und danach mit Weißwein und Wermuth aufgießen, etwas die Flüssigkeit reduzieren lassen.
  • Danach die Rindssuppe zugeben und ca 15 min kochen lassen.
  • Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren und anschließend durch ein feines Sieb passieren.
  • Kurz aufkochen lassen und die süße Sahne mit dem Schneebesen unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Blätterteig in 2 cm Streifen schneiden, mit Paprikapulver leicht bestreuen, geriebenen Parmesan ebenfalls auf die Blätterteigstreifen streuen und die Streifen eindrehen.
  • Bei 170°C Heißluft auf einem mit Backpapier belegten Backblech 8-10 min goldbraun backen.
  • Suppe mit den Blätterteigstreifen servieren.

Details

Portionen

4-6

Vorbereitung

10 min

Zubereitung

20 min

Fertig in

30 min

Stufe

mittel

Diese Suppe kann man auch aus roten Paprikaschoten machen. Mit grünem Paprika funktioniert dieses Rezept nicht, weil die Suppe eine Graufärbung bekommt.

Garnelen in Tempurateig würden als Garnierung hier auch sehr gut passen.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.