Topfenkuchen mit Haferflockenkruste

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • Für den Teig
  • 375 g glattes Mehl

  • 200 ml lauwarme Milch

  • 60 g Rohrohrzucker

  • 15 g frische Germ

  • 1 Ei

  • Salz

  • 60 g weiche Butter

  • Für die Fülle
  • 750 g Topfen 20% F.i.T.

  • 1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale

  • 1 EL Orangensaft

  • 150g Rohrohrzucker oder 110 g Agavensirup

  • 4 Eier

  • 25 g Mehl

  • 3 EL Schlagobers

  • Für die Kruste
  • 100 g Butter

  • 150 g Rohrohrzucker

  • 2 EL Honig

  • 3 EL Schlagobers

  • 100 g Mandelblättchen

  • 100 g Haferflocken

Zubereitung

  • Das Mehl in eine Schüssel geben. Etwas Milch und Zucker verrühren, Germ darin auflösen. Mit Ei, 1/4 TL Salz und der restlichen lauwarmen Milch zum Mehl geben und mit dem Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten. Butter zugeben und weitere 3 Min. verkneten. Zugedeckt 1 h an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Den gegangenen Germteig auf bemehlter Fläche gut verkneten. Eine Auflaufform (ca. 40×30 cm) einfetten und den Teig ausrollen und gleichmäßig in der Form verteilen.
  • Den Backofen auf 190°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Für die Creme Topfen, Orangenschale und -saft, Zucker oder Agavensirup, Eier, Mehl und Schlagobers ein paar Minuten cremig rühren. Die Masse auf den Germteig streichen und den Kuchen auf der 2. Schiene von unten 25 Min. backen.
  • Inzischen für die Kruste Butter, Zucker, Honig und Schlagobers aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Mandelblättchen und Haferflocken unterrühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Mandelmasse gleichmäßig daraufverteilen und weitere 25 Min. auf der mittleren Schiene backen. Abkühlen lassen.

Details

Portionen

20 Stk.

Vorbereitung

25 Min. + Gehzeit

Zubereitung

50 Min.

Fertig in

2 h 15 Min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.