Topfen Apfel Kuchen

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 750 g Äpfel säuerlich

  • 4 EL Apfellikör (alternativ Apfelsaft)

  • 3 EL Zitronensaft

  • 100 g Maisgriess (Polenta)

  • 6 Eier

  • 160 g Rohrohrzucker

  • 250 g flüssige Butter

  • 100 g Honig

  • 1 kg Topfen

  • 35 g Maisstärke

  • 50 g Pinienkerne

  • 50 g Apfelgelee oder Marillenmarmelade

Zubereitung

  • Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. In einer Schale mit dem Apfellikör oder Apfelsaft und Zitronensaft vermengen und abgedeckt ca. 10 Min. ziehen lassen. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und diese leicht fetten und mit 2 ELPolenta bestreuen.
  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker sehr steif schlagen. Butter mit Honig vermengen, danach das Eigelb unterrühren. Den Topfen, restliche Polenta und Maisstärke verquirlen. 2/3 der Äpfel mitsamt der Marinade unter die Topfenmasse heben, danach den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Masse in der Auflaufform verteilen. Übrige Äpfel darauf verteilen und Pinienkerne darüberstreuen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 45 Min. backen.
  • Die Marmelade mit etwas Wasser leicht erwärmen und glatt rühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Äpfel direkt danach mit der angewärmten Marmelade bestreichen.

Details

Portionen

20 Stück

Vorbereitung

20 Min.

Zubereitung

45 Min.

Fertig in

1 h 10 Min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

ACHTUNG: Nach 45 Min. Backzeit vermutet man, dass der Kuchen im Inneren noch nicht fertig gebacken ist. Lass Dich nicht irritieren, er wird dann fester und kompakter, wenn er ausgekühlt ist.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.