Tomaten-Kokos Suppe

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 5 cm Ingwer

  • 4 Knoblauchzehen

  • 2 Stängel Zitronengras

  • 4 Frühlingszwiebeln

  • 3 EL Rapsöl

  • 400 ml Kokosmilch

  • 400 g passierte Tomaten, aus dem Glas

  • 1 TL rote Curry Paste

  • 600 ml Gemüsebrühe

  • Saft von 1/2 Zitrone

  • Salz

  • etwas Petersilie zum Garnieren

ZUBEREITUNG

  • Ingwer und Knoblauch schälen. Das Zitronengras von den äußeren Blättern befreien und nur das untere Drittel verwenden. Zitronengras, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  • In einem Topf das Rapsöl erhitzen und Ingwer, Knoblauch, Zitronengras und Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze ein paar Minuten anbraten. Curry Paste dazugeben und gut untermischen. Mit Kokosmilch und passierten Tomaten aufgießen, aufkochen und die Gemüsebrühe dazugießen. Die Suppe bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen.
  • Die Suppe im Topf mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.

Details

Portionen

4

Vorbereitung

10 Min.

Zubereitung

15 Min.

Fertig in

30 Min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

GOOD TO KNOW: Sollte kein frisches Zitronengras erhältlich sein, kann auch getrocknetes Zitronengras verwendet werden.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.