Spargel-Kartoffel Puffer mit Sauerrahm und geräuchertem Lachs

Print Friendly, PDF & Email

Mit diesem Gericht eröffne ich nun die heurige Spargelsaison. Dabei lasse ich mich gerne von Johann Lafer inspirieren. Für mich ist er einer der besten und größten Köche. Seine Gerichte sind immer perfekt abgestimmt. Nun noch ein paar Zeilen zur positiven Wirkung von Spargel. Er ist eine uralte Heilpflanze und gilt als Lebensmittel der Wahl, wenn man Magen-Darm-Beschwerden, Gallen- und Leberleiden, Diabetes und Problemen mit der Blase zu Leibe rücken will. Spargel besteht zu 95% aus Wasser. Dieses Gemüse ist somit perfekt für Personen die abnehmen möchten.

Zutaten

  • 6 weiße Spargelstangen

  • 8 grüne Spargelstangen

  • 2 große festkochende Kartoffeln

  • 2 Eigelb

  • 2 1/2 EL Maisstärke

  • 1 Bund Dille

  • 180 g Sauerrahm

  • 3 TL flüssiger Honig

  • Salz und Pfeffer

  • etwas Cayennepfeffer

  • 1/2 kleine Zitrone

  • 50 ml Rapsöl

  • 200 g geräucherter Lachs

Zubereitung

  • Kartoffeln und weißen Spargel schälen. Grünen und weißen Spargel, sowie geschälte Kartoffeln grob raspeln. Alles mit Maisstärke und Eigelb mischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Dille abzupfen und fein hacken. Mit Honig und Sauerrahm glatt rühren. Die Sauerrahmcreme mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • In einer Pfanne mit dem heißem Rapsöl die Spargel-Kartoffel Mischung portionsweise (ca.12 Puffer) goldbraun ausbacken.
  • Danach auf einer Küchenrolle kurz abtropfen lassen und mit einem Löffel Sauerrahm Creme und einer Lachsscheibe garnieren. Nach Belieben mit gehackter Dille bestreuen und sofort servieren.

Details

Portionen

12

Vorbereitung

15 Min.

Zubereitung

20 Min.

Fertig in

40 Min.

Stufe

leicht

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.