Sellerie-Apfel Suppe

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 100 g Schalotten

  • 500 g Knollensellerie

  • 2 TL Kokosöl nativ

  • 1 TL Kurkuma, gemahlen

  • 900 ml Gemüsebrühe

  • 200 ml Milch

  • Salz und Pfeffer

  • 1 Apfel, Granny Smith

  • 2 EL Zitronensaft, Bio-Zitrone

  • Cayennepfeffer

  • Für die Garnitur:
  • 120 g Forellenfilet, geräuchert und ohne Haut

  • 20 g Kren, frisch gerieben

  • etwas Kürbiskernöl

ZUBEREITUNG

  • Schalotten schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Sellerie putzen, schälen und grob würfeln.
  • Kokosöl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Sellerie 2 Min. dünsten. Kurkuma hinzufügen und kurz andünsten. Gemüsebrühe und Milch zugießen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. weich garen. In der Zwischenzeit den Apfel schälen, vierteln, entkernen und grob in Stücke schneiden. Nach 10 Min. Garzeit die Apfelstücke in die Suppe geben und ebenfalls garen.
  • Inzwischen die Forelle in Streifen schneiden, Kren schälen und fein reiben. Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Suppe anrichten. Forellenfilet und geriebenen Kren darauf verteilen. Mit Kürbiskernöl beträufeln und servieren.

Details

Portionen

4

Vorbereitung

10 Min.

Zubereitung

25 Min.

Fertig in

40 Min.

Schwierigkeitsgrad

sehr leicht

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.