Seeteufelfilet mit Kräutersoße

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 4 Stk. Seeteufelfilet á 120 g

  • 250 g Kirschtomaten

  • 300 g Fenchel

  • 200 ml Weißwein

  • 200 ml Fischfond

  • 1/2 Bund Petersilie

  • 4 Stiele Dille

  • 2 Schalotten

  • 2 Knoblauchzehen

  • 10 ml Olivenöl

  • 4 Stiele Thymian

  • 2 EL Topfen

  • 200 g Sauerrahm

  • 1 EL Zitronensaft

  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

  • Kräuter waschen und ein wenig trocken tupfen. Blätter abzupfen und fein hacken. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf leicht erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Mit Wein, Fischfond und 80 ml Wasser aufgießen. Die Kräuter dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kirschtomaten halbieren. Fenchelknollen halbieren, vom Strunk befreien und in Spalten schneiden.
  • Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Seeteufelfilet waschen, trocken tupfen und salzen. Die Fischfilets je auf einen Bogen Backpapier legen. Kirschtomaten, Fenchel und Thymian auf die Filets verteilen, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Das Backpapier an den Enden zudrehen, sodass kleine Päkchen entstehen. Die Päkchen auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Min. garen.
  • Den Topfen mit dem Sauerrahm und dem Zitronensaft verrühren. Die Mischung unter die Soße rühren. Seeteufelfilet aus dem Ofen nehmen und gemeinsam mit der Kräutersoße servieren.

Details

Portionen

4

Vorbereitung

25 Min.

Zubereitung

25 Min.

Fertig in

1 h

Schwierigkeitsgrad

leicht

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.