Schokoladen-Mandel Brownies

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 150 g Mandelkerne

  • 250 g Butter

  • 250 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)

  • 270 g Rohrohrzucker

  • 4 Eier

  • 170 g Mehl glatt

  • 50 g Kakaopulver

  • 1/4 TL Backpulver

  • 180 g Milchschokolade

  • grobes Meersalz

Zubereitung

  • Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Backform (ca. 22×22 cm) mit Backpapier auslegen, dabei das Papier am Rand überhängen lassen.
  • Mandeln auf einem Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene 6-7 Min. rösten, bis sie zu duften beginnen. Auskühlen lassen und danach in grobe Stücke hacken.
  • Butter grob würfeln, Zartbitterschokolade in Stücke brechen und beides in eine Schüssel geben. Über Wasserdampf unter gelegentlichem Rühren schmelzen, bis eine glatte Masse entsteht. Vom Herd nehmen und den Zucker unterrühren. Die Masse danach etwas abkühlen lassen. Eier einzeln zugeben und unterrühren. Mehl, Kakao- und Backpulver auf die Masse sieben, 1 Prise grobes Meersalz zugeben und verrühren, bis sich die Zutaten vermischen. Milchschokolade in Stücke brechen. Jeweils eine Handvoll Milchschokolade und gehackte Mandeln beiseitestellen, den Rest unter den Teig heben.
  • Teig in die Form gießen. Beiseitegestellte Mandel- und Schokostücke auf dem Teig verteilen. Mit etwas Meersalz bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 35-40 Min. backen, bis der Brownie am Rand fest ist. (wenn man mit einem Spieß ansticht, sollte noch etwas Teig daran kleben bleiben) Aus dem Backofen nehmen und in der Form mind. 60 Min. auskühlen lassen. Mithilfe des Backpapiers aus der Form nehmen.
  • Brownie in ca. 3×7 cm große Stücke schneiden, anrichten und servieren.
  • Hervorragend schmeckt der Brownie auch mit einer Kugel Vanilleeis.

TIPP: Stelle den Brownie in der Form noch für mehrere Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank. So entwickelt er eine besonders gute Konsistenz und lässt sich auch besser schneiden.

Details

Portionen

20 Stück

Vorbereitung

30 Min.

Zubereitung

40 Min.

Fertig in

2h 15 Min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.