Schneller Apfelkuchen

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 400 g Äpfel

  • 200 g Butter weich

  • 200 g Rohrohrzucker

  • 4 Eier

  • 80 g Maisstärke

  • 200 g Mehl glatt

  • 2 TL Backpulver

  • 100 ml Apfelsaft

  • 1 EL Staubzucker

Zubereitung

  • Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die weiche Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen, Eier einzeln nach und nach zugeben und unterrühren.
  • Maisstärke, Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Apfelsaft kurz unter den Teig rühren.
  • Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform füllen. Die Hälfte der Apfelstücke draufgeben. Restlichen Teig einfüllen und restliche Apfelstücke auf dem Kuchen verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze 40-45 Min. backen. Den ausgekühlten Kuchen mit ein wenig Staubzucker bestreuen. Da dieser Kuchen sehr saftig ist, sollte er unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Details

Portionen

12 Stück

Vorbereitung

20 Min.

Zubereitung

45 Min.

Fertig in

1h 20 Min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.