Räucherforellentatar

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 2 Räucherforellenfilets

  • 1/3 Salatgurke

  • 2 EL Sauerrahm

  • 1 EL Topfen 20% F.i.T.

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 Handvoll Dille, gehackt

  • 2 EL Zitronensaft

  • Salz und Pfeffer

  • Ausserdem
  • 1/2 Salatgurke

  • 1 Apfel

  • Dille

ZUBEREITUNG

  • Räucherforellenfilets fein hacken. Das Drittel der Salatgurke schälen, längs halbieren und das wässrige Innere herausschaben. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Forellenfilet und Gurke in eine Schüssel geben und mit Topfen, Sauerrahm, Zitronensaft, Olivenöl und Dille gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zum Anrichten Salatgurke mit dem Sparschäler in lange Streifen schneiden. Den Apfel würfeln. Das Tatar mit einem großen Löffel oder einem Eisportionierer zu Kugeln formen und mit den Saltgurkenstreifen, den Äpfeln und der Dille anrichten.

Details

Portionen

4

Vorbereitung

10 Min.

Zubereitung

5 Min.

Fertig in

20 Min.

Schwierigkeitsgrad

sehr leicht

TIPP: Du kanst dieses Tatar auch mit Räuchersaibling zubereiten. Schmeckt genauso gut.

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.