Portugiesischer Fischeintopf

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 1 Zwiebel, rot

  • 1 Stange Lauch

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Dose geschälte Tomaten, 400 g

  • 100 ml Weißwein, trocken

  • 250 g Meeresfrüchte, tiefgekühlt

  • 250 g Lachsfilet

  • 1 TL Safran

  • 1 TL Chiliflocken

  • 2 EL Madeira (Likörwein)

  • Salz und Pfeffer

  • etwas Zitronensaft

  • 4 TL Sauerrahm

  • 4 Blätter Petersilie

ZUBEREITUNG

  • Die Meeresfrüchte langsam auftauen lassen. Inzwischen Lachsfilet kalt abwaschen, abtrocknen und mundgerecht würfeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zwiebel schälen und würfeln. Den Lauch putzen, aufschneiden, waschen und in Ringe schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Den Knoblauch schälen, klein schneiden und zugeben. Zwiebel und Lauch ebenfalls in den Topf geben und anschwitzen. Die Tomaten etwas zerkleinern und mit dem Saft hinzufügen.
  • Weißwein angießen und Meeresfrüchte einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Safran und Chiliflocken würzen. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren 10 Min. köcheln lassen.
  • Mit Madeira den Eintopf verfeinern, die Lachswürfel dazugeben, den Herd auf die kleinste Stufe stellen. Alles für 8-10 Min. ruhen lassen. Mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Fischeintopf anschließend in Schüsseln anrichten, mit etwas Sauerrahm und einem Blatt Petersilie garnieren und sofort servieren.

Details

Portionen

2-4

Vorbereitung

20 Min.

Zubereitung

20 Min.

Fertig in

45 Min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.