Pistazienkuchen

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 300 g Pistazienkerne, gemahlen

  • 6 Eier

  • 220 g Zucker

  • 150 g weiche Butter

  • 100 g Kartoffelstärke

  • 1 TL Backpulver

  • etwas Staubzucker zum Bestäuben

ZUBEREITUNG

  • Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform mit Backpapier auslegen.
  • Eier und Zucker schaumig schlagen. Weiche Butter unterrühren. Stärke und Backpulver auf die Eimasse sieben, Pistazien dazugeben und alles vorsichtig unterheben. Den Teig in die Kuchenform geben und im vorgeheizten Ofen 65 Min. backen. Stäbchenprobe machen.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Aus der Form lösen und mit Staubzucker bestäuben.

TIPP: Der Kuchen schmeckt ausgezeichnet mit einer Kugel Vanilleeis oder einfach einer Portion Schlagobers.

Geriebene Kürbiskerne können statt Pistazien auch gerne verwendet werden.

Details

Portionen

14-16 Stk.

Vorbereitung

10 Min.

Zubereitung

65 Min.

Fertig in

1 h 30 Min.

Schwierigkeitsgrad

sehr leicht

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.