Petersilienrisotto mit Feta und Roten Rüben

Print Friendly, PDF & Email

Zwischen Starterpaket abholen und den restlichen Abend genießen, habe ich euch noch ein Risotto gezaubert. Auch gut für mich, damit ich morgen die Burgenland Extrem in Ruhe angehen kann. Nicht nur viel Kohlenhydrate, auch sehr viel Vitamin C aus der Petersilie. Petersilie ist auch obendrein noch sehr basisch. Also wer zu einem sauren Magen neigt, viel grüne Kräuter essen.

Zutaten

  • 800 ml Gemüsebrühe

  • 2 kleine Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • 3 EL Rapsöl

  • 200 g Risottoreis

  • 100 ml trockener Weißwein

  • 15 Stiele frische Petersilie

  • 100 g Mascarpone

  • abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone

  • 150 g Rote Rübe vorgekocht

  • 80 g Feta Käse

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Gemüsebrühe kurz aufkochen lassen und warm stellen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glasig anschwitzen. Reis unterrühren und kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, sodass der Reis knapp bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze offen ca. 20 Min. leicht kochen lassen. 7 EL Gemüsebrühe übriglassen und den Rest an Brühe noch unter den Risottoreis rühren. Risotto kernig garen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Inzwischen Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Petersilie mit Mascarpone, 7 EL Gemüsebrühe und die abgeriebene Zitronenschale gut durchmischen und mit einem Stabmixer fein pürieren.
  • Rote Rüben würfeln. Petersilien-Mascarpone Creme unter den fertig gegarten Risotto rühren. Risotto anrichten und mit Rote Rüben und Feta Käse garnieren. Sofort servieren.

Details

Portionen

2

Vorbereitung

5 Min.

Zubereitung

25 Min.

Fertig in

30 Min.

Stufe

leicht

 

One Comment

  1. Avatar

    …interressantes Gaumenerlebnis! Hat uns seeeeehr geschmeckt! Danke! 🙂

     

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.