Milchzopf

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 250 ml Milch

  • 1 Ei

  • 60 g Butter

  • 60 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 250 g Weizenmehl griffig

  • 250 g Mehl Typ 550

  • 15 g Hefe frisch

  • 100 g Rosinen (oder 50 g Mandelsblättchen)

  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung

  • Die Milch leicht erwärmen. Mehl in eine Schüssel sieben. Germ in eine Tasse bröckeln und mit etwas warmer Milch auflösen, mit 1 TL Zucker verrühren und zum Mehl gießen. Zucker, Ei, Salz, Butter in Stückchen und restliche lauwarme Milch ebenfalls zum Mehl geben und alles gut durchkneten, bis ein geschmeidiger, glänzender Teig entstanden ist. Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einen warmen Ort stellen. Ich verwende dafür immer das Backrohr mit Ober-Unterhitze 30°C, dabei das Backrohr einen Spalt offen lassen. Somit entsteht die perfekte Temperatur um den Teig gehen zu lassen. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Zum Teig die Rosinen oder die Mandelblättchen geben, nochmal durchkneten, dann in 3 gleiche Teile trennen. Die Teigstücke jeweils zu gleich langen Rollen formen.
  • Die Teigrollen nebeneinander legen und zu einem Zopf flechten. Den Zopf auf das mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen. Wieder mit einem Tuch abdecken und weitere 30 Min. gehen lassen. Eigelb mit 1 EL Wasser verschlagen und den Zopf damit bepinseln. (Der Zopf kann nun auch noch mit Hagelzucker bestreut werden)
  • Den Zopf nun ca. 40 Min. bei 170°C Heißluft goldbraun backen.

Details

Portionen

1 Zopf

Vorbereitung

1h 50 Min.

Zubereitung

40 Min.

Fertig in

2h 30 Min.

Stufe

mittel

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.