Matjessalat mit rotem Zwiebel

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 250 g Matjesfilet

  • 1 Apfel

  • 1 Zwiebel, rot

  • 1 hart gekochtes Ei

  • 5 kl. Essiggurken

  • Saft von 1/2 Zitrone

  • 1 Becher Sauerrahm oder Joghurt

  • 1 TL Gemüsebrühe Gewürzpulver

  • Salz und Pfeffer

  • 2 TL Dille, fein gehackt (optional)

ZUBEREITUNG

  • Sauerrahm oder Joghurt glatt rühren. Apfel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Rote Zwiebel klein hacken. Die Essiggurken in Scheiben schneiden.
  • Ei und Matjesfilet in kleine Stücke schneiden. Anschließend alle Zutaten mit dem Sauerrahm oder Joghurt gut verrühren.
  • Mit Zitronensaft, Gemüsebrühe Gewürzpulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackte Dille untermischen, anrichten und servieren. Dieses Gericht schmeckt hervorragend mit Salzkartoffeln.

NICE TO KNOW: Matjes ist ein Hering vor der Geschlechtsreife. Er ist reich an Ω-3 Fettsäuren, Natrium, Kalium und Kalzium.

Roter Zwiebel wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Hilft bei Bluthochdruck, hohen Cholesterinwerten und Arteriosklerose. Roter Zwiebel entgiftet und regt die Durchblutung an. Beruhigt die Nerven, fördert den Schlaf und macht den Kopf klar. Nicht nur in verschiedenen Gerichten ist Zwiebel wohlschmeckend und gesundheitsfördernd, der Saft der roten Zwiebel hilft auch bei Wespen- und Bienenstichen.

Im Apfel schlummern über 300 verschiedene Biostoffe, die der Leber helfen zu entgiften. Gerbstoffe, ätherische Öle und Pektin haben eine besondere Heil- und Schutzwirkung für Darm und Gefäße.

GOOD TO KNOW: Dieses Gericht ist mehrere Tage im Kühlschrank haltbar. Durch die Zutatenzusammenstellung wird es zum perfekten Abendgericht mit sehr hohem Protein- und Fettsäurenanteil.

Details

Portionen

2

Vorbereitung

5 Min.

Zubereitung

10 Min.

Fertig in

20 Min.

Schwierigkeitsgrad

sehr leicht

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.