Lachs Spinat Lasagne

Print Friendly, PDF & Email

Immer wieder habe ich Appetit auf dieses herzhafte, köstliche Gericht. Die Lasagne lässt sich gut vorbereiten und dann einfach fertig kochen, wenn es einmal schnell gehen muss. Der unwiderstehliche Duft im ganzen Haus lässt uns alle am Esstisch zusammenkommen. Die heutige Variation ist besonders gut für ein Mittagessen geeignet, da es sehr lange satt macht. Eine gute Kombination aus Kohlenhydraten, Proteinen und Fettsäuren ist hier gegeben. Ich wollte euch diese Köstlichkeit nicht vorenthalten und werde euch Schritt für Schritt die Zubereitung nun aufschreiben. Ein wunderbares winterliches Gericht. Dann, wenn man gerne bei schlechtem Wetter zu Hause bleibt und es sich ein wenig gemütlich machen möchte.

Zutaten

  • 60 g Butter

  • 60 g Mehl glatt

  • 650 ml Milch

  • 110 g Basilikumpesto

  • 210 g frisch geriebenen Parmesan

  • 4 Knoblauchzehen

  • 3 Schalotten oder kleine gelbe Zwiebel

  • 4 EL natives Olivenöl

  • 300 g frische Spinatblätter

  • 350 g Lachsfilet ohne Haut

  • 15 grüne Lasagneblätter

  • Salz und Pfeffer

  • frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  • Die Butter in einem Topf langsam erhitzen. Danach das Mehl dazugeben und anschwitzen. Milch unter ständigem Rühren dazugießen und alles aufkochen lassen. 5 Min. unter ständigem Rühren bei kleiner Hitze köcheln lassen. Aufpassen, dass die Masse nicht am Boden des Topfes anbrennt.
  • Basilikumpesto und 45 g geriebenen Parmesan dazugeben und die Soße erneut aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen.
  • Knoblauch und Schalotten oder Zwiebel schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch und die Schalotten/ Zwiebel darin andünsten. Danach den Blattspinat zugeben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 10-12 Min. dünsten. Eventuell etwas Wasser dazugeben zum Dünsten. Danach Flüssigkeit abgießen und den Spinat mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.
  • Das Backrohr auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Butter fetten. Die Lachsfilets waschen, trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden.
  • Etwas Pestosoße in die Auflaufform geben und darin verstreichen. Eine Schicht Lasagneblätter darauflegen, eine Schicht Spinat, danach eine Schicht Lachs darübergeben und wieder die Pestosoße darüber träufeln. Das Ganze wird so lange wiederholt, bis die Zutaten alle in der Auflaufform sind. Den Abschluß bildet die Pestosoße und darüber der geriebene Parmesan. Die Lasagne im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Min backen. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und servieren.

Details

Portionen

4

Vorbereitung

20 Min.

Zubereitung

55 Min.

Fertig in

1h 15 Min.

Stufe

mittel

 

2 Comments

  1. Avatar
    Johanna Hübner

    Hi,
    hab ich ausprobiert, ist sehr gut bei meinen Männern angekommen, wirklich sehr gut!! Ich finde die Zeitangabe auch super, weiss ich gleich wie lang ich brauch 😉
    Lg
    Johanna

     
  2. Avatar

    Etwas aufwändiger in der Zubereitung, aber das Ergebnis lohnt sich – schmeckt super lecker!

     

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.