Lachs-Mango Bowl

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 250 g Bio-Lachs

  • 100 g Edamame

  • 1 Karotte, orange oder violett

  • 1/2 Gurke

  • 1/2 Avocado

  • 1/2 Mango

  • 8 Blatt Radicchio

  • 1 Tasse Quinoa

  • 1 TL Sesam, schwarz

  • Für die Kräutersauce
  • 1 Handvoll Basilikum

  • 2 Handvoll Ruccola

  • 1 Handvoll Petersilie

  • 1 Handvoll Koriander (optional)

  • Saft einer halben Bio-Zitrone

  • 100 ml Camelina (= Leindotteröl)

  • 2 Eidotter, zimmerwarm

  • Salz und Pfeffer

  • 1/2 TL Schabzigerklee

  • 1 Msp. Cayennepfeffer

ZUBEREITUNG

  • Quinoa lt. Packungsanweisung kochen und anschließend etwas auskühlen lassen. Edamame 5 Min. in etwas gesalzenem Wasser kochen. Karotten und Gurken längs in feine Scheiben schneiden. Am Besten erledigt man dies mit einem Sparschäler.
  • Avocado halbieren und eine Hälfte von der Schale befreien. Danach in Scheiben schneiden. Eine Hälfte der Mango schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Vom Lachs die Haut entfernen und in Würfel schneiden.
  • Für die Kräutersauce alle Kräuter von den Stängeln befreien und die Blätter in ein hohes Gefäß geben. Zitronensaft und Öl zugeben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Anschließend die zimmerwarmen Eidotter zugeben und kurz untermengen. Mit Salz, Pfeffer, Schabzigerklee und Cayennepfeffer würzen und abschmecken.
  • Zwei Schüsseln bis zur Hälfte mit Quinoa füllen. Auf den Quinoa etwas Kräutersauce geben. Danach alle vorbereiteten Zutaten in der Schüssel verteilen und etwas Sauce darauf verteilen. Mit schwarzem Sesam garnieren.

Details

Portionen

2

Vorbereitung

10 Min.

Zubereitung

20 Min.

Fertig in

40 Min.

Schwierigkeitsgrad

sehr leicht

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.