Kirsch-Topfen Auflauf

Print Friendly, PDF & Email

Es muss nicht immer allzu süß und kalorienreich sein. Dieser Auflauf ist sehr proteinreich und super als Abendmahlzeit geeignet. Der Zucker kann in dieser Süßspeise durch Xylit (Birkenzucker) ersetzt werden. Birkenzucker rechnet man immer 1/3 weniger, als Zuckermenge. Überzeuge dich selbst von dieser Gaumenfreude. Die Kombination mit den Kirschen macht dieses Gericht zu einem echten Genuss.

Zutaten

  • 1 Glas Sauerkirschen (700g)

  • Butter für die Form (ca.30cm x 20cm)

  • 3 Eier

  • 100 g Rohrohrzucker

  • 1/2 TL gemahlenen Zimt

  • Salz

  • 400 g Topfen (20% F.i.T.)

  • 1 1/2 TL Johannisbrotkernmehl oder Maisstärke

Zubereitung

  • Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Die ofenfeste Form mit Butter ausfetten.
  • Eidotter, 60 g Zucker, Zimt und eine Prise Salz cremig mit dem Handmixer verrühren. Den Topfen und 1/2 TL Johannisbrotkernmehl oder Maisstärke unter Rühren zugeben und gut unterrühren.
  • Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen, restlichen Zucker zugeben und kurz weiterschlagen, bis der Eischnee schön fest ist. Den Eischnee unter die Topfenmasse heben. Gesamte Masse in die Form geben und glatt streichen. Kirschen gleichmäßig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze 35 Min. backen.
  • 300 ml Kirschsaft abmessen, restliches Johannisbrotkernmehl oder Maisstärke mit dem Schneebesen unterrühren. Das Ganze für eine Minute erhitzen und kochen lassen. Die Sauce zu dem warmen Auflauf servieren.

Details

Portionen

4

Vorbereitung

20 Min.

Zubereitung

35 Min.

Fertig in

55 Min.

Stufe

leicht

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.