Karottenkuchen

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 5 Eier

  • 250 g Rohrohrzucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 250 g fein geriebene Karotten

  • 150 g griffiges Mehl

  • 2 TL Backpulver

  • 150 g geriebene Mandeln

  • 150 g geriebene Haselnüsse

  • Saft von 1/2 Zitrone

  • etwas Staubzucker

Zubereitung

  • Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Form befetten und mit Mehl stauben.
  • Eiklar mit 1/3 vom Zucker zu steifem Schnee schlagen. Den Eischnee zur Seite stellen.
  • Karotten fein reiben, Dotter mit Vanillezucker, Zitronensaft und 2/3 vom Zucker schaumig rühren.
  • Backpulver unter das Mehl mischen, danach das Mehl mit den Mandeln, Haselnüssen und Karotten unter den Teig rühren.
  • Den Eischnee locker unter den Teig heben und in die bereitgestellte Form geben. Teig in der Form glatt streichen und den Kuchen bei 180°C 50 Min. backen. In der Form auskühlen lassen.
  • Den fertigen Karottenkuchen mit etwas Staubzucker bestreuen.

Details

Portionen

16

Vorbereitung

15 Min.

Zubereitung

50 Min.

Fertig in

1h 30 Min.

Stufe

leicht

 

7 Comments

  1. Avatar

    Der Kuchen ist so fluffig und saftig, ist sehr schnell weggegangen. Wird auf jeden Fall wieder gemacht! 😊

     
    • Sylvia Bester-Weissbacher
      Sylvia Bester-Weissbacher

      Das freut mich sehr. Für mich ist es immer wichtig, dass Rezepte nicht kompliziert sind und leicht zum Nachmachen sind.

       
  2. Avatar
    Birgit Hackl

    Liebe Sylvia!
    Ein tolles Rezept, einfach zu backen, unglaublich saftig und gut!!!
    Vielen Dank dafür 🙂
    P.s. Ich finde Deine Website sowieso toll und werde weitere Rezepte ausprobieren 🙂

     
    • Sylvia Bester-Weissbacher
      Sylvia Bester-Weissbacher

      Liebe Birgit!
      Vielen Dank für Dein tolles Feedback. Ich werde mich weiterhin bemühen, euch gute Rezepte zur Verfügung zu stellen. Wichtig ist mir dabei, dass sie gut funktionieren, meistens nicht schwer zum Nachkochen oder Nachbacken sind und natürlich auch schmecken.

       
    • Sylvia Bester-Weissbacher
      Sylvia Bester-Weissbacher

      Danke Birgit fürdein tolles Feedback. Es freut mich, dass ich am richtigen Weg bin und euch ein wenig inspirieren kann.

       
  3. Avatar
    Vanessa Vilt

    Das mit Abstand leckerste Rezept seit langer Zeit. Ich hab den Kuchen gestern Abend gebacken und heute ist nur mehr 1/3 da.💪🏼🙏🏼 Wir sind zu 4 😂 und alle waren begeistert und lieben ihn-himmlisch!!

     
  4. Avatar

    Liebe Sylvia, das Rezept ist einfach (ist sogar mir gelungen 🙈) und köstlich! Schmeckt groß und klein! Vielen Dank dafür!! 😘

     

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.