Karotten-Walnuss Würfel

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 300 g Karotten

  • 75 g Walnüsse

  • 5 Eier

  • 100 g Agavensirup (75 g + 25 g)

  • 3 EL Apfelmark

  • 300 g gemahlene Mandeln

  • 40 g Mandelmehl

  • 2 TL Backpulver

  • Salz und Kurkuma

  • 100 g Kokosöl

  • 40 g Agavensirup

  • 75 g Kakao

  • 2 El Pistazienkerne

  • abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Limette

ZUBEREITUNG

  • Eine quadratische Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen. Karotten waschen und mit der Schale grob raspeln. Walnüsse grob hacken. Eier trennen und das Eiklar mit 1 Prise Salz und 75 g Agavensirup steif schlagen. Anschließend kalt stellen.
  • Eigelb mit 25 g Agavensirup ca. 5 Min. hellcremig aufschlagen. Apfelmark und Karotten unterrühren. Walnüsse, Mandeln, Mandelmehl, Backpulver und 1/2 TL Kurkuma mischen. Unter die Karottenmasse rühren. Eischnee in zwei Portionen unterheben.
  • Teig in die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 50 Min. backen. Sollte der Kuchen an der Oberfläche zu dunkel werden, nach ca. 30 Min. mit Alufolie abdecken und fertig backen. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen.
  • Für die Creme Kokosöl mit Agavensirup in einem Topf erwärmen. Vom Herd ziehen und den Kakao unterrühren. Ca. 20 Min auskühlen lassen, bis die Masse streichfähig wird. Den Kuchen damit bestreichen und mit Pistazien und Limettenschale bestreuen. Danach 1 h kalt stellen.
  • Zum Servieren den Kuchen aus der Form lösen und in Würfel schneiden.

Details

Portionen

16

Vorbereitung

15 Min.

Zubereitung

30 Min.

Fertig in

1 h + 1 h Kühlzeit

Schwierigkeitsgrad

leicht

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.