Italien meets Frankreich

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • Für die Tapenade
  • 50 g Anchovis (Glas)

  • 200 g schwarze Oliven, entsteint

  • 100 g eingelegte Kapern

  • 3 Stiele Thymian

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 TL schwarze Pfefferkörner

  • 80 ml Olivenöl

  • Ausserdem
  • 4 Strauchtomaten

  • 60 g getrocknete Tomaten

  • 2 Pkg. Babymozzarella

  • 60 g Tapenade

  • 50 g Basilikumpesto

  • 4 Stiele Petersilie

ZUBEREITUNG

  • Alle Zutaten für die die Tapenade in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  • Tomaten vierteln, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfeln schneiden. Die getrockneten Tomaten im Mixer oder Multizerkleinerer pürieren und mit den frischen Tomatenwürfeln vermischen.
  • Babymozzarella halbieren. In Gläser die verschiedenen Lagen einschichten. Beginnend mit der Tapenade, Tomaten, danach eine Schicht halbierten Babymozzarella und als Abschluss das Pesto. Dazu kann man gerne Grissini servieren.

Details

Portionen

4-6 Gläser

Vorbereitung

15 Min.

Zubereitung

10 Min.

Fertig in

25 Min.

Schwierigkeitsgrad

sehr leicht

TIPP: Übrig gebliebene Tapenade kann man gut aufbewahren. Dazu die Tapenade in ein steriles Glas füllen, mit etwas Olivenöl bedecken, mit einem Deckel verschließen und bei 80°C in den Backofen geben, um es haltbar zu machen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Die Tapenade ist danach mind. 4 Wochen im Kühlschrank haltbar.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.