Himbeertorte

Print Friendly, PDF & Email

Dieser einzigartige Duft von frischen Himbeeren, gepaart mit einer angenehmen Süße und einer glutenfreien Masse macht diese Süßspeise zum Star bei jedem Event. Die Komplimente werden ihnen sicher sein.

Zutaten

  • 50 g Kürbiskernmehl

  • 50 g Haselnüsse gerieben

  • 50 g Walnüsse gerieben

  • 1 Pkg. Vanillezucker

  • geriebene Schale einer Zitrone

  • 1 EL Kakaopulver

  •  4 Eier

  • 125 g Rohrohrzucker

  • eine Prise Salz

  • Creme
  • 500 g Himbeeren oder Erdbeeren (frisch oder tiefgekühlt)

  • 50 ml Mandelöl

  • 50 g Zucker

  • 300 ml Naturjoghurt

  • 100 ml Schlagobers

  • 12 Blatt Gelatine

Zubereitung

  • Backrohr auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Tortenform mit Öl auspinseln.
  • Kürbiskernmehl, Haselnüsse, Walnüsse, Vanillezucker, Zitronenschale und Kakao vermischen. Eier trennen. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb und Zucker ca. 10 min schaumig rühren. Eischnee und Nussmischung unter die Eigelbmasse heben.
  • Teig in die Springform (ca. 24 cm Durchmesser) geben, glattstreichen und ca. 30 min backen. Auskühlen lassen.
  • Für die Creme Beeren mit dem Stabmixer oder einem Smoothie Maker fein pürieren und durch ein Sieb streichen, damit die Kerne entfernt werden können. Mit Zucker, Joghurt und Öl glatt rühren.
  • Schlagobers steif schlagen und unter die Himbeermasse heben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, abtropfen lassen und unter Rühren erhitzen, bis sie schmilzt. Gelatine unter die Himbeermasse rühren. Creme auf den Tortenboden geben, glattstreichen und für 3 Stunden kaltstellen.
  • Danach Springform entfernen und servieren.

Details

Portionen

16

Vorbereitung

25 min

Zubereitung

30 min

Fertig in

4 h

Stufe

mittel

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.