Gemüselaibchen

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 3 Kartoffeln

  • 1 Zucchini

  • 2 Karotten

  • 1 Jungzwiebel

  • 3 Knoblauchzehen

  • 2 Eier

  • 4 EL glattes Mehl

  • 4 EL Semmelbrösel

  • 4 EL geriebenen Gouda

  • 50 ml Rapsöl

  • 1 TL Majoran frisch gehackt

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Das Gemüse waschen, putzen und fein reiben. Jungzwiebel fein schneiden.
  • Das geriebene Gemüse in ein Küchensieb geben und etwa 10-15 Min. abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen, halbieren, vom grünen Strunk befreien und durch die Knoblauchpresse drücken. Danach mit dem Gemüse vermengen.
  • Das Gemüse nun mit den restlichen Zuteten vermengen und zu einer Masse kneten. In eine beschichtete, erhitzte Pfanne etwas Öl zugeben, aus der Gemüsemasse Laibchen formen und beidseitig goldbraun herausbraten.
  • Die gebratenen Gemüselaibchen aus der Pfanne nehmen und auf einem Stück Küchenrolle kurz abtropfen lassen. Danach die Laibchen im vorgeheiztem Backrohr bei 180°C Ober- und Unterhitze 15 Min. fertigbacken. Danach sofort servieren.
  • Dazu passt hervorragend ein grüner Salat mit Kürbiskernöl und Apfelessig. Wer möchte kann auch gerne noch einen Sauerrahmdip dazu reichen.

Details

Portionen

15 Stück

Vorbereitung

20 Min.

Zubereitung

30 Min.

Fertig in

50 Min.

Stufe

leicht

Rezeptquelle: www.issgesund.at
 

One Comment

  1. Avatar

    Schnell gemacht und super lecker! Ein tolles Rezept!

     

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.