Eierlikör-Gugelhupf

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 5 Eier

  • 120 g Agavensirup oder 200 g Zucker

  • 250 ml Rapsöl

  • 250 ml Eierlikör

  • 1 Pkg. Vanillezucker

  • 300 g Weizenmehl, Type 480

  • 1 Pkg. Backpulver

  • Ausserdem
  • Butter und Mehl für die Form

  • etwas Staubzucker zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Gugelhupfform mit etwas Butter einfetten und anschließend mit etwas Mehl ausstauben.
  • Eier, Agavensirup (oder Zucker) und Vanillezucker ca. 15 Min. in einer Rührschüssel oder mit dem Handmixer gut aufschlagen. Anschließend Eierlikör und Rapsöl langsam in die Masse rinnen lassen und gut vermengen.
  • Mehl und Backpulver sieben und ebenfalls gut unter die Masse rühren. In die Form füllen und bei 180°C ca. 50-60 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und im heißen Zustand noch aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Mit etwas Staubzucker bestreuen.

Details

Portionen

14-16 Stk.

Vorbereitung

20 Min.

Zubereitung

60 Min.

Fertig in

1 h 20 Min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

Was brauche ich für einen selbstgemachten Eierlikör?

Eierlikör

  • 5 Eidotter

  • 1-2 Pkg. Vanillezucker

  • 200 g Staubzucker

  • 1/8 l Milch

  • 1/4 l Schlagobers

  • 1/8 l Weingeist

Alle Zutaten 10 Min. gut verrühren und in Fläschchen abfüllen. Im Kühlschrank aufbewahren.

 

2 Comments

  1. Vanessa Vilt

    Gerade ausprobiert – ein Traum. Fazit: schnell, einfach, schmeckt herrlich flaumig!
    Die family ist begeistert!
    Wieder ein gelungenes „Gericht“ nach top Anleitung! Danke Sylvia für deine tollen Inspirationen und Anleitungen. Love it!😘

     
    • Sylvia Bester-Weissbacher

      Vielen Dank für Deine lieben Zeilen. Super, dass der Gugelhupf so großen Anklang gefunden hat.

       

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.