Curry Kokos Huhn

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 3 Hühnerfilet

  • 4 Stiele Zitronengras

  • 1 EL Curry

  • 5 Knoblauchzehen, gehackt

  • 5 cm frischen Ingwer, gehackt

  • 1 kleine Zwiebel gelb, gehackt

  • 15 g Koriander

  • 4 EL Fischsauce

  • 300 ml Kokosmilch

  • 50 g Kokosraspeln

  • 2 TL Salz

  • 1/2 TL Pfeffer

  • Zusätzlich benötigst du
  • 20 Holzspieße

Zubereitung

  • Hühnerfilet in mundgerechte Würfel schneiden. Holzspieße in kaltem Wasser einweichen (um das Verkohlen des Holzes im Backrohr zu verhindern).
  • Für die Marinade die harte äußere Haut von den Zitronengrasstängeln entfernen. Zitronengras in feine Ringe schneiden. Zitronengras, Curry, Knoblauch, Ingwer, Zwiebel, Koriander, Fischsauce, Kokosmilch, Salz und Pfeffer mit dem Pürierstab glatt pürieren. Kokosraspeln unterrühren.
  • Die Hühnerfiletstücke nun in die Marinade einlegen und abgedeckt mind. 1h in den Kühlschrank stellen. Am besten ist es, wenn das Fleisch über Nacht in der Marinade liegt.
  • Den Ofen auf 260°C Oberhitze mit Grillfunktion oder nur Grillfunktion schalten. Fleischstücke aus der Marinade nehmen und jeweils 2 davon auf einen Spieß stecken. Danach die Spieße auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech auf jeder Seite 8 Min. grillen.
  • Die Spieße können heiß, warm oder kalt serviert werden.

Details

Portionen

20 Stück

Vorbereitung

20 Min.

Zubereitung

40 Min.

Fertig in

2h

Schwierigkeitsgrad

leicht

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.