Brombeer-Nuss Torte

Print Friendly, PDF & Email

Wenn du eine besondere Süßigkeit für einen besonderen Menschen brauchst, dann ist diese Torte genau das Richtige. Wir hatten gerade eine Einladung zu einer Geburtstagsparty und für mich war es klar etwas Selbstgemachtes mitzubringen. Auch bei dir wird kein Gast unbeeindruckt bleiben. So ein süßes Prachtstück hat immer seinen besonderen Auftritt.

Zutaten

  • Für den Teig
  • 250 g gemischte Nusskerne

  • 4 EL Zucker

  • 250 g weiche Butter

  • 100 g Rohrohrzucker

  • 4 Eier

  • 150 g Mehl

  • 4 EL Kakaopulver

  • 1 Pkg. Backpulver

  • Für die Brombeercreme
  • 500 g Brombeeren (frisch oder tiefgekühlt)

  • 8 EL Zucker

  • 100 g Schlagobers

  • 200 ml Milch

  • 15 g Agartine (veganes Geliermittel)

  • 500 g Topfen 20%

  • 250 g Mascarpone

  • Mark einer Vanilleschote

  • Für die Ganache
  • 375 g Zartbitterschokolade

  • 450 g Schlagobers

  • Und zum Schluss
  • einige frische Brombeeren zum Garnieren

Zubereitung

  • Für den Teig werden nun als erstes die Nüsse mit den 4 EL Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisiert. Vorsicht, dass sie nicht zu dunkel werden. Danach werden sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zum Auskühlen gegeben. 200 g der kalten Nüsse in einem Multizerkleinerer fein hacken, die restlichen zum Garnieren der Torte inzwischen beiseite stellen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden von einer Springform (Ø 18 cm) mit Backpapier belegen. Die weiche Butter mit dem Rohrohrzucker schaumig schlagen, danach die Eier unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver gut durchmischen und mit den fein gehackten karamellisierten Nüssen unter den Teig rühren. Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 60 Min. backen. Mit Alufolie abdecken, sollte die Oberfläche zu dunkel werden. Stäbchenprobe machen.
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Brombeeren waschen oder auftauen lassen. Dann mit 3 EL Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Brombeeren bei mittlerer Hitze 10 MIn. köcheln lassen, bis sie zerfallen und weich gekocht sind. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Mischung durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne los zu werden. Danach vollständig auskühlen lassen.
  • Den ausgekühlten Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und vorerst in der Mitte quer halbieren. Danach diese beiden Teile noch einmal quer halbieren, damit vier gleich dicke Tortenböden entstehen. Den Schlagobers steif schlagen und bis zur Verwendung in den Kühlschrank geben.
  • Milch und Agartine in einen Topf geben, gut mit einem Schneebesen umrühren und zum Kochen bringen. Den Topfen in einer Schüssel mit Mascarpone, 5 EL Zucker und dem Vanillemark verrühren. Einen kleinen Teil der Topfenmasse zur warmen Agartinemischung geben. Alles rasch und gründlich verrühren. Danach diese Mischung mit der restlichen Topfenmischung verrühren. Das Brombeerpüree unterrühren, anschließend den geschlagenen Schlagobers vorsichtig unterheben.
  • Den Tortenring auf eine Tortenplatte stellen. Da die Torte sehr hoch wird, braucht man hier eine Verlängerung in die Höhe. Ich nehme dazu einen beschichteten Karton, stelle diesen in den leicht geöffneten Tortenring. Da die Torte sehr hoch wird, sollte der Karton mindestens doppelt so hoch als die Kuchenform sein. Den ersten Kuchenboden in den Ring legen und die Kuchenformspange etwas zuziehen. 1/3 der Brombeermasse darauf verstreichen, danach mit den restlichen Böden und der übrigen Creme weiterschichten. Mit einem Kuchenboden abschließen. Die Torte dann über Nacht kalt stellen.
  • Für die Ganache die Zartbitterschokolade hacken und in eine Schüssel geben. Schlagobers in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Das heiße Schlagobers über die Schokolade gießen. Alles ohne zu rühren 2 Min. ruhen lassen, erst dann verrühren. Die Schokoladenmischung abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen und vollständig auskühlen lassen.
  • Am nächsten Tag die Torte aus dem Kühlschrank nehmen. Tortenring und Karton entfernen. Die Torte großzügig mit Ganache rundherum einstreichen und bis zum Servieren kalt stellen. Erst kruz vorm Anschneiden mit den übrigen karamellisierten Nüssen und Brombeeren garnieren.

Details

Portionen

16 Stück

Vorbereitung

15 Min.

Zubereitung

2 h und mind. 8 h Kühlzeit

Fertig in

12 h oder am nächsten Tag

Stufe

mittel-schwer

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.