Bowl with Roots

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 3 Schalotten

  • 1/2 Stange Lauch

  • 2 Karotten, mittelgroß

  • 1 Rote Rübe

  • 2 Knoblauchzehen

  • 3 Zweige Thymian

  • 1 EL Agavensirup

  • 1 EL Zitronensaft

  • 3 EL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

  • 200 g Quinoa, bunt

  • 50 g Vogerlsalat

  • Für die Sauce
  • 80 g Feta-Käse

  • 120 g Joghurt

  • 50 g Walnüsse

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 Zweige Thymian

  • 1 Handvoll Petersilienblätter

  • etwas Zitronensaft

  • Chilipulver (optional)

ZUBEREITUNG

  • Den Backofen auf 200°C vorheizen. Rote Rüben schälen und achteln. Karotten schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Lauch ebenfalls in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Das Gemüse in eine ofenfeste Form geben. Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen und die Blätter abzupfen. Beides mit Agavensirup, Zitronensaft und Öl mischen und mit dem Gemüse vermengen. Anschließend etwas salzen und pfeffern. Im heißen Ofen 20-25 Min. garen.
  • Gleichzeitig den Quinoa lt. Packungsbeilage kochen. Für die Sauce Walnüse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht bräunen und zu duften beginnen. Abkühlen lassen und grob mahlen. Feta-Käse trocken tupfen und mit einer Gabel zerdrücken. Feta-Käse und Walnüsse mit Joghurt und Olivenöl verrühren. Thymianblätter abzupfen und gemeinsam mit den Petersilienblättern fein hacken. Ebenfalls unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.
  • Salat waschen. Quinoa in Schalen verteilen und das Ofengemüse darauf anrichten. Den Salat dazugeben und mit der Walnuss-Sauce beträufeln.

Details

Portionen

2-4

Vorbereitung

20 Min.

Zubereitung

25 Min.

Fertig in

50 Min.

Schwierigkeitsgrad

sehr leicht

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.