Bananenschnitte

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 8-9 Bananen

  • 240 g Staubzucker

  • 5 Eier

  • 100 g glattes Mehl

  • 1/2 l Milch

  • 1 Pkg. Vanillepudding-Pulver (ich bevorzuge Alnatura)

  • 350 g Butter

  • 1 Eidotter

  • 5 EL Marillen- oder Ribiselmarmelade

  • 2 EL Rum 40%

  • 150 g Zartbitterschokolade 70% Kakaoanteil

  • etwas Butter und Mehl für die Form

  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die rechteckige Tortenform mit Butter ausschmieren und mit Mehl bestäuben. Für den Biskuitteig die 5 Eier trennen und die Dotter mit 90 g Staubzucker schaumig rühren. Das Eiklar mit der Prise Salz zu Schnee schlagen und dann 1/3 davon vorsichtig mit der Dottermasse verrühren. Das Mehl dazusieben und unter die Masse heben. Den restlichen Schnee vorsichtig unterheben. Die Biskuitmasse in die rechteckige Tortenform füllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene 14 Min. backen und dann abkühlen lassen.
  • Für die Creme das Vanillepudding-Pulver in etwas Milch anrühren. Restliche Milch aufkochen lassen, beiseite stellen, das Puddingpulver mit einem Schneebesen einrühren und noch einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, mehrmals umrühren und in eine kalt ausgespülte Schüssel umfüllen. In dieser Schüssel auskühlen lassen und dabei immer wieder mit dem Schneebesen umrühren, damit keine Klumpen enstehen.
  • 200 g Butter mit dem restlichen Staubzucker (150 g) und dem Eidotter schaumig schlagen und den ausgekühlten Pudding unterrühren. Marmelade mit Rum gut vermischen und den Teig dünn damit bestreichen.
    Bananen halbieren, und noch einmal längs auseinanderschneiden und den Teig damit dicht belegen. Danach die Creme auf den Bananen verteilen und glatt streichen. Mindestens 2 h im Kühlschrank kalt stellen bevor die Glasur aufgetragen wird.
  • Schokolade und die restliche Butter (150 g) in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen und etwas auskühlen lassen. Die Bananenschnitte aus dem Kühlschrank nehmen und die Glasur über den Kuchen gießen. Um die Glasur gleichmässig zu verteilen, die Form in beide Hände nehmen und in alle Richtungen kurz schräg halten. Im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Den Kuchen in Schnitten schneiden und servieren.

Details

Portionen

16

Vorbereitung

15 Min.

Zubereitung

40 Min.

Fertig in

3h 15 Min.

Stufe

mittel

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.