Auberginen mit Thunfisch-Quinoa Füllung

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 200 ml Gemüsebrühe

  • 120 g Quinoa

  • 1 Zwiebel rot

  • 2 Knoblauchzehen

  • 2 Auberginen

  • 20 g Pinienkerne

  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 2 Eiklar

  • 180 g Thunfisch

  • 120 g geriebenen Parmesan

  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Gemüsebrühe aufkochen und den Quinoa einrühren. Quinoa ca. 30-40 Min. bissfest kochen. Eventuell noch etwas Wasser hinzufügen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und beides in Würfel schneiden. Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Zugabe von Öl goldbraun anrösten, in eine kleine Schale geben und ein wenig auskühlen lassen. Die Auberginen waschen und ca. 2/3 vom Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herauskratzen. Das Innere nun sehr fein hacken. Zwiebel, Knoblauch, Auberginenfruchtfleisch, 80 g Quinoa, Pinienkerne, Salz und Pfeffer, Paprikapulver, Eiweiss, Thunfisch und 60 g geriebenen Parmesan vermengen. Den Mix in die Auberginen füllen.
  • Die Auberginen mit dem übrigen Parmesan bestreuen und im vorgeheiztem Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 45-50 Min. goldbraun backen. Die Auberginen nun mit dem restlichen Quinoa servieren. Sehr gut passt hier noch ein wenig Sauerrahm dazu.

Details

Portionen

2

Vorbereitung

15 Min.

Zubereitung

1h 30 Min.

Fertig in

1h 40 Min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.