Asiatische Rindfleischpfanne

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 500 g Hüftsteak (Minutensteak)

  • 4 EL Sojasauce

  • 4 EL Erdnussöl

  • 1 1/2 TL Maisstärke

  • 2 EL Balsamico weiss

  • 2EL heller Sesam

  • 20 g frischer Ingwer

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Tasse Basmatireis

  • 300 g Fisolen

  • 1-2 Stück Jungzwiebeln

  • etwas Salz

  • 1 Chilischote optional

  • Koriander frisch optional

Zubereitung

  • Steak in 1 cm breite Streifen schneiden. In einer Schüssel Sojasauce, 2 EL Erdnussöl, Maisstärke, 2 EL Wasser und den Essig zu einer Marinade verrühren. Das geschnittene Fleisch untermischen und beiseitestellen.
  • Sesam in einer kleinen Pfanne ohne Öl anrösten und danach abkühlen lassen. Ingwer und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Chili putzen und in feine Ringe schneiden.
  • Basmatireis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen oder den Reis im Dampfgarer zubereiten. Fisolen putzen , waschen (sollten keine Frischen vorhanden sein, können auch gerne tiefgekühlte Fisolen verwendet werden) und im kochenden Salzwasser 8 Min. garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Wokpfanne erhitzen, restliches Öl in die Pfanne geben. Fleisch etwas abtropfen lassen und darin unter mehrmaligem Wenden bei starker Hitze anbraten. Ingwer, Knoblauch und Chili zugeben und kurz mitbraten. Fisolen zugeben und ebenfalls 2-3 Min. unter Wenden mitbraten. Jungzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  • Fleisch und Reis in Schüsseln portionieren, mit Jungzwiebeln und Sesam bestreuen. Das Ganze noch mit Koriander dekorieren und gleich anschließend servieren.

Details

Portionen

4

Vorbereitung

10 Min.

Zubereitung

20 Min.

Fertig in

30 Min.

Stufe

leicht

 

2 Comments

  1. Avatar

    Mmmhhh das schaut richtig gut aus und macht Gusto…. wird sicher demnächst nachgekocht!

     
    • Sylvia Bester-Weissbacher
      Sylvia Bester-Weissbacher

      Das freut mich, liebe Gabi! Lass es mich wissen, ob es Deinen Erwartungen entsprochen hat.

       

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.