Asia Bowl mit Huhn

Print Friendly, PDF & Email

ZUTATEN

  • 250 g Hühnerbrustfilet

  • 250 g Reisnudeln (M)

  • 2 Frühlingszwiebeln

  • 2 Chilischoten, frisch

  • 2 EL Erdnussöl

  • 2 Paprika, rot

  • 20 g Sojasprossen

  • 1/2 Bund Koriander, frisch

  • 2 Eier

  • 600 ml Gemüsebrühe

  • 3 EL Sojasauce

  • 15 g Kokoschips

  • 1 EL Erdnüsse, ungesalzen

  • Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

  • 1 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Hühnerfilets darin auf beiden Seiten ca. 10-15 Min. bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Inzwischen Reisnudeln nach Packungsanleitung in Wasser 8-10 Min. einweichen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in schräge Stücke schneiden. Chilischoten längs halbieren, entkernen und hacken. Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Sojasprossen und Koriander waschen und trocken schütteln.
  • Hühnerfilets aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen und danach in Scheiben schneiden.
  • Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer verquirlen. Restliches Erdnussöl in der Pfanne erhitzen. Eier in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze in 5-6 Min. zu einem Omelett braten. Aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen, danach in Streifen schneiden.
  • Reisnudeln mit Frühlingszwiebeln, Paprika- und Omelettstreifen, Sojasprossen, Koriander, Chiliwürfeln und Hühnerfleisch auf 4 Bowls verteilen. Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Gemüsebrühe aufkochen, mit Sojasauce abschmecken und über die Bowl gießen. Anschließend Bowls mit Kokoschips und gerösteten Erdnüssen bestreuen.

Details

Servings

4

Vorbereitung

15 Min.

Zubereitung

30 Min.

Fertig in

45 Min.

Schwierigkeitsgrad

sehr leicht

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.