Nusskuchen

Nüsse liefern zwischendurch wertvolle Energie. Gemeinsam mit einem Apfel können sie einige Stunden über den Hunger hinweghelfen. Besonders Walnüsse sind wegen ihrer Nährstoffdichte sehr beliebt. Nüsse werden in der TCM dem Element Erde zugeordnet und haben eine neutrale Temperaturwirkung. Geröstet oder gebacken wirken sie wärmender. Daher ist es ratsam im Herbst und Winter Nüsse kurz anzurösten.

Ingredients

  • 1 Apfel mit der Schale grob geraspelt

  • 1 Becher Sauerrahm (250 ml)

  • 1/2 Becher beliebiges Nussöl, ersatzweise Rapsöl

  • 3 Eier

  • 1/2 Becher Rohrohrzucker oder Honig

  • 1 Becher beliebige geröstete Nüsse, gerieben oder gehackt

  • 1/2 Becher Haferkleie

  • 1 gehäuften Becher Dinkel- oder Weizenvollkornmehl
    (hier kann man auch Mandelmehl verwenden)

  • 1 Pkg. Weinsteinbackpulver oder Backpulver

Directions

  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backform mit ein wenig Öl auspinseln und mit etwas Mehl stauben. Backofengitter auf die unterste Schiene schieben.
  • Für den Teig alle Zutaten der Reihe nach wie angegeben in eine Schüssel geben. Zum Schluß die mit Backpulver verrührten trockenen Zutaten unterheben und alles vermengen. Rasch in die Form füllen und in den Ofen schieben.
  • 50 min lang backen (Stäbchenprobe). Der Teig kann auch in Muffinformen gefüllt werden. Backzeit hier 20-30 min
 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.